Siegener Seniorenbeirat mit neuen Gesichtern

(wS/si) Kreis Siegen-Wittgenstein 10.08.2022 | Die Stadt Siegen hat einen neuen Seniorenbeirat: Im Großen Sitzungssaal des Rathauses Geisweid kamen die neuen Mitglieder gestern (Dienstag, 9. August) erstmals zusammen und wählten in der konstituierenden Sitzung ihren neuen Vorstand: Armin Maxeiner (Bezirk III – Ost) ist neuer (alter) Vorsitzender des Seniorenbeirats. Zuvor war er von den 15 stimmberechtigten Mitgliedern einstimmig wiedergewählt worden.

Bürgermeister Steffen Mues, der die Sitzung bis dahin geleitet hatte und die
Glückwünsche der Stadt Siegen überbrachte, übergab den „Staffelstab“ an den
74-jährigen Siegener und gratulierte ihm zur Wiederwahl. Der ehemalige
Schulleiter Maxeiner ist seit 2017 Mitglied im Seniorenbeirat und seit Mai 2021
dessen Vorsitzender. Zu seinen Schwerpunkten gehören die Bereiche Kultur,
Städtepartnerschaften sowie seniorenspezifische Sicherheits- und
Ordnungsaspekte.

Das erste Gruppenfoto des neuen Seniorenbeirats für die Amtsperiode 2022 bis 2027, Bürgermeister Steffen Mues gratulierte den neu gewählten Mitgliedern. Auf dem Foto fehlen Dr. Bernd Knapp und Peter Schiffmann. (Foto: Stadt Siegen)

Zuvor hatte Bürgermeister Mues den Mitgliedern und Stellvertretern des neuen
Seniorenbeirats zu ihrer Wahl gratuliert. „Sie sind nun in Ihrer Amtszeit bis 2027
das Sprachrohr für mehr als ein Viertel der Siegener Bevölkerung, der Generation
60 plus. Aber Ihre Themen wie Gesundheit, Pflege und Soziale Einrichtungen,
Mobilität und Verkehr oder auch Kultur und Städtepartnerschaften sind für alle
Bürgerinnen und Bürger wichtig.“ Mues erinnerte an das
generationenübergreifende „Zeitzeugenprojekt“ an den Siegener Schulen, das
vom Seniorenbeirat angestoßen worden war. „Die Kommunikation in die
politischen Gremien hinein zu tragen und Prozesse anzuschieben, das macht der
Seniorenbeirat in vorbildlicher Art und Weise“, so Mues weiter.

Vor der Wahl des neuen fünfköpfigen Vorstands dankte Bürgermeister Mues den
bisherigen ausscheiden Mitgliedern für ihr Engagement und überreichte ihnen
ein Präsent: Dr. Maria Czell als 1. stellv. Vorsitzende, Michael Horak als 2. stellv.
Vorsitzender, Ernst Göckus als Pressewart sowie Brigitte Burk als Schriftführerin.
Zu den weiteren ausscheidenden Beiratsmitgliedern gehörten Magdalena
Sörries-Meister und Elke Lohmeier (Bezirk I – Geisweid), Alfonso Lopez-Garcia
(Bezirk II – Weidenau), Dr. Wolfgang Bauch und Eberhard Schäfer (Bezirk III),
Heinrich Killet (Bezirk VI), sowie Helmut Plate (Bezirk V), der 25 Jahre Mitglied im
Siegener Seniorenbeirat war, und Rolf Steinemann (Bezirk VI). Mues erinnert
auch an Karl-Adolf Fries, Mitbegründer des Siegener Heinzelwerks, der am 24.
Mai dieses Jahres verstorben ist.
Vorstand des Siegener Seniorenbeirats neu gewählt
Im Anschluss wurde als erste stellvertrende Vorsitzende aus der Mitte des
Beirats Karin Piorkoswki (Bezirk VI – Süd) gewählt, die bereits im Seniorenbeirat
mitgewirkt hat und sich für den Siegener Süden stark machen möchte. Zu Ihren
weiteren Schwerpunkten gehören die Themen Altersarmut, Mobilität im Alter
und Maßnahmen gegen Vereinsamung im Alter. Das Ehrenamt des zweiten
stellvertretenden Vorsitzenden ging an Peter Schiffmann (Bezirk IV – Mitte), der
seit fünf Jahren Mitglied im Seniorenbeirat ist. Zum neuen Pressesprecher des
Siegener Seniorenbeirats wurde Olaf Koplin (Bezirk V – West) gewählt, das Amt
der Protokollantin ging an Monika Jung (Bezirk I Geisweid).

15 neue Mitglieder vertreten künftig die Belange der älteren Bürgerinnen und
Bürger im Seniorenbeirat. Zu ihnen gehören aus dem Wahlbezirk I Siegen-
Geisweid Monika Jung, Guntram Römer, Hans Amely und Klaus Leukel, aus dem
Wahlbezirk II Siegen-Weidenau wurden Marion Ortmann und Dr. Jochen Münch
gewählt. Den Wahlbezirk III Siegen-Ost vertreten Armin Maxeiner, Frank
Burmeister und Maria Magdalena Müller, aus dem Wahlbezirk IV Siegen-Mitte
kommen Dr. Bernd Knapp, Peter Schiffmann und Bernd Zelmanowski. Erika
Weiss und Olaf Koplin kommen kommen aus dem Wahlbezirk V Siegen-West.
Einzige Vetreterin des Siegener Südens mit dem Wahlbezirk VI ist Karin
Piorkowski. Die ältesten Mitglieder des neuen Seniorenbeirates sind Hans Amely
und Dr. Jochen Münch mit 85 Jahren, Marion Ortmann ist mit 60 Jahren jüngstes
Mitglied im Seniorenbeirat.

Bürgermeister Steffen Mues verabschiedete im Rathaus Geisweid bei der ersten Sitzung des neuen Seniorenbeirats den bisherigen Vorstand und die ehemaligen Mitglieder. (Foto: Stadt Siegen)