Freudenberg: Feuerwehr rettet Frau aus Wohnung

wS/wf.  Freudenberg  –   Kräfte der Feuerwehr Freudenberg mussten am Dienstagnachmittag gegen 15:30 Uhr zu einem Brand am Forstweg ausrücken. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang dichter Rauch aus einem Küchenfenster. Ein Trupp unter Atemschutz ging in das Gebäude vor. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass die Küche in Flammen stand.  Die Einsatzkräfte führten eine ältere Dame nach draußen und retteten noch einen Hasen.

Da die Lage anfangs unklar war, waren neben vier Rettungswagen auch der Rettungshubschrauber Christoph 25 zum Einsatzort beordert worden. Nach einer ersten Untersuchung einiger Hausbewohner vor Ort konnte aber Entwarnung gegeben werden. Es wurden keine Personen verletzt.

Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Update:

Der Brand war in der Küche eines 40-jährigen Mannes ausgebrochen. Der Mann offenbar den ganzen Tag über Wodka konsumiert und sich dann nachmittags etwas zu Essen machen wollen. Nachdem er die Herdplatte angestellt hatte, war er jedoch in ein anderes Zimmer gegangen und dann dort eingeschlafen. Bei dem Feuer entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. Gegen den 40-Jährigen wurde eine Anzeige gefertigt.

 

 

Fotos: wirSiegen.de