Brand in einem Sägemehl-Turm

tbs/wS/po – Bad Berleburg – Am Mittwochmorgen , den 11.01.2012, kam es in einem Turm einer leerstehenden Fabrikhalle in Arfeld zu einer Brandentwicklung.

In dem rund 20 Meter hohen Turm ist bis zu einer Höhe von circa 15 Metern Sägemehl gelagert. Dieses Sägemehl hatte sich entzündet.

Der durch das Feuer entstandene Sachschaden konnte bisher durch die Polizei nicht beziffert werden.

Möglicherweise wurde der Brand von spielenden Kindern verursacht. Eine Zeugin hatte am gestrigen Abend gegen 18.00 Uhr spielende Kinder, die Geräusche von  explodierenden Silvesterböllern und etwa zwei Stunden später einen „komischen Geruch“ im Bereich der leerstehenden Fabrikhalle wahrgenommen.

Das Bad Berleburger Kriminalkommissariat geht davon aus, dass sich durch das Hantieren mit den Böllern ggf. ein Schwelbrand im Bereich des Sägemehl-Turms entwickelt hat.

Die Feuerwehr war mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort im Einsatz.

Da das Feuer jedoch nicht vollständig gelöscht werden konnte, wurde durch die Feuerwehr eine Brandwache aufrecht erhalten.

Während der Maßnahmen am Einsatzort war die Stedenhofstraße für circa anderthalb Stunden gesperrt.


Sachdienliche Hinweise möglicher weiterer  Zeugen nimmt die Polizei in Bad Berleburg unter 02751-909-0 entgegen.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

ANZEIGE