Eine Ode an das Leben Tragikomödie „Willkommen in deinem Leben“ am 28. April in Wilnsdorf

wS/hi  –  Gymnasium Wilnsdorf  –  Ein ergreifender Appell, das Leben mit all seinen Facetten auszukosten, krönt am 28. April die Wilnsdorfer Theaterspielzeit 2011/2012. Mit „Willkommen in deinem Leben“ ist in der Aula des Gymnasium Wilnsdorf eine frische Tragikomödie zu sehen, die sich auf unbeschwerte Art und Weise den großen Menschheitsthemen widmet: Leben, Liebe und Tod.

Vor kurzem musste der junge Lektor Charlie Cox erfahren, dass er bald sterben wird. Im Schock steigt er in sein Auto und fährt einfach los. Mitten in der Wüste gabelt er Anhalter Wally auf, der sich als Charlies Tod entpuppt. Eine Autopanne lotst die beiden in ein entlegenes Motel, in dem Besitzerin Nell nach dem Tod ihres Mannes ein einsames Leben führt. Doch mit Kiki, der personifizierten Liebe, kehrt die Lebenskraft zu Beiden zurück. Siegt sie am Ende sogar über den Tod?

Ganz ohne bleierne Schwere philosophiert „Willkommen in deinem Leben“ über das menschliche Dasein, über Leben und Tod, über verpasste Chancen und den Mut, Neues zu wagen. Das Stück lebt von skurrilen Situationen und spritzigen Dialogen, die den melancholischen Ton der Tragikomödie aufs Feinste brechen. Mitreißend agieren die Darsteller Markus Baumeister, Silke Franz, Anja Klawun, Konstantin Moreth und Stefan Lehnen und machen dem Namen des aufführenden Tourneetheaters alle Ehre: theaterlust.

Willkommen in deinem Leben“ wird am Samstag, dem 28. April 2012, ab 20 Uhr auf der Bühne in der Aula des Gymnasiums Wilnsdorf aufgeführt. Eintrittskarten sind im Kulturamt der Gemeinde Wilnsdorf erhältlich (Tel. 02739/802-272) und kosten je nach Platzwahl 14, 12 bzw. 11 Euro.

Bildunterschrift 1:

Kann die Liebe über den Tod siegen? Kiki (Silke Franz) ringt mit Wally (Konstantin Moreth, r.) um Charlies Leben (Markus Baumeister, l.).

Bildunterschrift 2:

Ein Stück mit Tiefgang, aber ohne bleierne Schwere: Schwungvoll wird in „Willkommen in deinem Leben“ über Leben, Liebe und Tod philosophiert (mit Stefan Lehnen, Markus Baumeister, Anja Klawun, Silke Franz und Konstantin Moreth, v.l.n.r.).

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]