Siegen – Zu neuen Ufern: Arbeiten in der Kölner Straße beginnen

wS/si  –  Siegen  –  27.04.2012  –  Am Mittwoch, dem 2. Mai, beginnt die bauausführende Firma Kappenstein mit Arbeiten im unteren Bereich der Fußgängerzone Kölner Straße. Entlang der Stadtmauer und zwar von der Höhe Berliner Bär bis zum Imbiss werden im Auftrag der Siegener Versorgungsbetriebe Gas- und Wasserleitungen neu verlegt. Ab dem 2. Mai wird zunächst die Baustelle eingerichtet und ein Bauzaun aufgestellt. Danach folgt der Abbruch der Blumenbeete. Schließlich werden Start- und Zielgruben angelegt, um die Rohre im Bereich der Bäume am unteren Karstadt-Eingang so zu in den Boden zu pressen, dass das Wurzelwerk möglichst unbeschädigt bleibt.

Die Baustelle hat eine Länge von ca. 120 m. Die für die Fußgänger passierbare Hälfte der Kölner Straße hat eine Breite von mindestens 3,50 m. Die Leitungsarbeiten werden voraussichtlich im Juli abgeschlossen sein. Danach wird die Oberfläche provisorisch hergerichtet, bevor dann 2013 die Neugestaltung der Kölner Straße erfolgt.

Während der Bauarbeiten wird die Route des „Hübbelbummlers“ verlegt. Mehr hierzu wird die Transdev als Betreiberin der Buslinie mitteilen.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]