Sparkasse in Haiger-Allendorf überfallen: Täter flüchtet mit Beute

wS/ots    Haiger-Allendorf  (Hessen)   – 28.08.2012 –  Heute Morgen (28.08.2012), gegen 08.50 Uhr, raubte ein Unbekannter die Sparkassenfiliale in der Wachenbergstraße aus. Der mit einer Pistole bewaffnete Räuber hatte von den Mitarbeitern Bargeld gefordert und die Banknoten in eine Plastiktüte gesteckt. Anschließend flüchtete er aus der Bank und in lief in Richtung Siegener Straße (B 277) davon.

Der Räuber war etwa 20 bis 25 Jahre alt und hatte bei ca. 185 cm Körpergröße eine schlanke Figur. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Baseballmütze und eine Sonnenbrille.

Da derzeit weder der weitere Fluchtweg, noch vom Täter benutzte Fluchtfahrzeuge bekannt sind, sucht die Kripo Zeugen, die den Täter vor der Tat oder anschließend auf seiner Flucht beobachtet haben. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Dillenburg unter Tel.: 02771/907-0.

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]