52-jähriger Fahrer mit PKW von Zug erfasst – leicht verletzt

wS/wf. Bad Laasphe Saßmannshausen – Viel Glück hatte am Montagabend ein VW Caddy Fahrer bei einem Unfall auf der B 62 zwischen Bad Laasphe und Saßmannshausen. Der Mann war mit seinem Fahrzeug unterwegs aus Fahrtrichtung Saßmannshausen in Richtung Bad Laasphe. Am zweiten Bahnübergang nach dem Ortsausgang hielt der Mann vorschriftsmäßig vor dem roten Blinklicht und dem Andreaskreuz an dem unbeschrankten Bahnübergang.

Aus bisher nicht geklärten Bewegründen fuhr der 52-Jährige dann langsam auf die Gleise. In diesem Augenblick kam von rechts ein Zug aus Richtung Bad Laasphe und erfasste das Fahrzeug im vorderen Bereich. Dabei wurde der VW Caddy schwer beschädigt.

Feuerwehr und Rettungsdienst wurden alarmiert. Von der Rettungswagenbesatzung konnte der Mann aus dem Fahrzeug gezogen werden. Nach ärztlicher Versorgung am Unfallort wurde der Unfallfahrer mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Angaben zog sich der Mann bei dem Unfall nur leichte Verletzungen zu.

Im Zug, der Richtung Erndtebrück unterwegs war, befanden sich neben dem Zugführer ein Zugbegleiter und 4 Fahrgäste. Alle kamen mit dem Schrecken davon. Die Fahrgäste wurden mit einem Taxi weiter transportiert. Der Zugführer musste ausgewechselt werden, dieses ist ein übliches Verfahren nach Unfällen.

Die B62 musste während der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden am Unfallfahrzeug auf ca. 4.000 Euro.

Update: Der Sachschaden am Zug wird auf circa 50.000,- Euro geschätzt. Der Zug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

.

52-jähriger Fahrer mit PKW von Zug erfasst – leicht verletzt

.

Fotos: wirSiegen.de

.

.

Anzeige/Werbung

Günstige Handys – Navigationsgeräte – Smartphones usw.
Hier Klicken

566 Gesamtansichten 3 Aufrufe heute