Polizei Hubschrauber stürzen am Olympiastadion in Berlin ab

wS/tm 21-03-2013 Berlin Zwei Hubschrauber der Bundespolizei sind heute bei einer „Anti-Hooligan-Übung“ am Olympiastadion Berlin verunglückt. Bei der Landung wartete einer der Piloten offenbar nicht lange genug und setzte bei schlechter Sicht im Schneegestöber auf den zweiten Helikopter auf. Ein Pilot starb, vier Polizisten wurden schwer verletzt, mehrere weitere leicht.

Fotos: SEK-Einsatz.de