Kollision mit Omnibus – 2 Leichtverletzte und knapp 13.000 Euro Schaden

wS/ots Wilnsdorf-Niederdielfen – Am Montagmorgen krachten ein Omnibus und ein Pkw auf der Siegener Straße in Niederdielfen ineinander. Der 36-jährige Fahrer des Omnibusses war in Richtung Oberdielfen unterwegs. Die 76-jährige Pkw-Fahrerin kam aus der Grimbergstraße und wollte nach rechts in die Siegener Straße abbiegen.

Im Einmündungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge. Der Wagen der 76-jährigen Frau aus Niederdielfen wurde durch den heftigen Aufprall herumgeschleudert und blieb einige Meter weiter in einem Vorgarten liegen.

Rettungswagen brachten den 36-jährigen Omnibus-Fahrer und die Pkw-Fahrerin, beide leicht verletzt, in ein Siegener Krankenhaus. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf knapp 13.000 Euro.

Foto: Leserfoto Thomas Sarx

.
Anzeige / Werbung:

.