Bahnstrecke zwischen Niederschelden und Siegen für Zugverkehr voll gesperrt

wS/db – Düsseldorf/Siegen – Die Deutsche Bahn AG hat das Gleis zwischen Niederschelden und Siegen wegen Mängeln am Gleisoberbau für den Zugverkehr gesperrt. Wegen der zurzeit herrschenden hohen Außentemperaturen kann noch keine Prognose abgegeben werden, wann die Reparaturarbeiten durchgeführt werden können.

Für den Zugverkehr der Linien RE 9 (Aachen–Düren– Siegen–Gießen) und RB 95 (Au–Betzdorf–Siegen–Dillenburg) kommt es daher bis auf Weiteres zu Einschränkungen. Die Züge der Linie RE 9 beginnen und enden in Brachbach. Reisende nach Siegen können die Züge der Linie RB 95 nutzen.

Den Zügen der Linie RB 95 steht wegen der Gleissperrung zwischen Siegen und Niederschelden nur ein Gleis zur Verfügung. Dadurch kommt es zu Fahrzeitverlängerungen von circa 20 Minuten.

 .

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

 [adrotate group=“3″]

.