Nach versuchtem Überfall auf Seniorin: Polizei fahndet nach flüchtigem Täter

wS/ots – Wilnsdorf-Obersdorf – Eine 88-jährige Seniorin aus Wilnsdorf-Obersdorf wurde am Montagmorgen Opfer eines versuchten Überfalls. Die in der Pfarrwaldstraße wohnende ältere Dame hatte gegen 10 Uhr ihre Haustür geöffnet. In diesem Moment stand ihr draußen plötzlich eine ihr vollkommen unbekannte männliche Person gegenüber.

Dieser Mann zog sich dann ein dunkles Tuch über sein Gesicht und trat auf die 88-Jährige zu. Als die Seniorin in dieser Situation jedoch laut um Hilfe schrie, schubste der Täter sie in den Flur ihres Hauses und flüchtete sofort zu Fuß in unbekannte Richtung.

Von dem Mann liegt folgende Beschreibung vor: um die 30 Jahre alt, normale Statur, etwa 1,75 Meter groß, dunkelblonde etwas längere Haare, trug ein dunkelblaues Uniform-Oberteil, ähnlich einer Postuniform mit gelben Kragen und einem Emblem am Kragen. Die alarmierte Polizei leitete nach Bekanntwerden des versuchten Überfalls unverzüglich eine intensive Fahndung mit mehreren Streifenwagen ein, die jedoch bislang negativ verlief.

Das Siegener Kriminalkommissariat 2 ermittelt nun gegen den Unbekannten wegen des Verdachts des versuchten Raubes. Zeugen, die den unbekannten Täter vor, während oder nach dem Überfall bzw. auf seiner Flucht beobachtet haben oder der Polizei mit sonstigen sachdienlichen Hinweisen weiterhelfen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0271-7099-0 zu melden.

Fotos: wirSiegen.de
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .