Frank Walter Steinmeier in Kreuztal: 500 Rosen und deutliche Worte verteilt

wS/rile – Kreuztal – Deutliche Kampfansage von einer geschlossenen SPD gab es am frühen Abend auf dem Roten Platz, auf dem sich nach und nach rund 500 Bürger versammelt hatten. Ehrengast Dr. Frank Walter Steinmeier bahnte sich, gemeinsam mit Kreuztals Bürgermeister Walter Kiss und dem heimischen Bundestagsabgeordneten Willi Brase, zu Fuß einen Weg durch die Zuschauer. Steinmeier zeigte sich in bester Laune. Er kommt sympathisch rüber. Die Freude darüber, einmal wieder in der Region und sozusagen in heimischen Gefilden zu sein, drückte er  in herzlichen Worten aus. Nach kurzen Einführungsreden von Bürgermeister Kiss und Willi Brase, schoss Frank Walter Steinmeier seine Wortsalven gegen  „Merkel und ihr Schlafwagenkabinett“ ab, das nicht mehr länger regieren dürfe.

In einer etwa dreiviertelstündigen flammenden Rede, in der Steinmeier kaum der Wahlkampfstress des Tages und der letzten Wochen anzusehen war, brachte er die SPD-Genossen auf dem Roten Platz immer wieder in Stimmung. Der Fraktionschef der SPD-Opposition im Deutschen Bundestag ließ nichts an Kritik an die amtierende Regierung aus und sprach den meisten  Zuhörern dabei offensichtlich aus dem Herzen. Die honorierten seine Worte denn auch immer wieder mit zustimmendem Applaus.

Dr. Frank Walter Steinmeier sprach sich ebenso wie Parteikollege Willi Brase  für eine bessere Betreuung und Beratung in Sachen Kindererziehung darunter auch kostenlose Kinderbetreuungsangebote, für eine umfassendere Bildung wie Ganztagsschule und duales Studium sowie gute Arbeit für guten Lohn aus. Steinmeier plädierte gleichermaßen für eine Rente, mit der jeder Rentner auch leben könne und für alle anderen Punkte, die sich die SPD in ihr Wahlkampfprogramm geschrieben hat.

20 Wahlkreise in der Woche besucht Dr. Frank Walter Steinmeier gegenwärtig auf seiner Wahlkampfreise durch ganz NRW bis hinauf nach Bremen und von dort runter nach Kaiserslautern und zurück bis Marburg. Auch auf dem Roten Platz hat der charismatische Politiker die Sympathie der Menschen erobert. Auf dem Platz, an dem 500 Rosen und deutliche Worte an die Menge verteilt wurden.



Steinmeier in Kreuztal 20.08.2013 055

Steinmeier in Kreuztal 20.08.2013 013

Steinmeier in Kreuztal 20.08.2013 140

Steinmeier in Kreuztal 20.08.2013 063

Steinmeier in Kreuztal 20.08.2013 030

Steinmeier in Kreuztal 20.08.2013 018

Steinmeier in Kreuztal 20.08.2013 198

Zur Fotogalerie