Schwerer Motorradunfall am Löffelberg

wS/BS – Büschergrund – Zwei schwerstverletzte junge Menschen sind die traurige Bilanz eines schweren Motorradunfalles am Samstagnachmittag auf dem Löffelberg bei Büschergrund.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr der ca. 20 Jahre alte Kradfahrer mit seiner jungen Sozia den Löffelberg aus Richtung Büschergrund. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam er in den Gegenverkehr und prallte frontal und mit hoher Geschwindigkeit in einen entgegenkommenden VW Bus.

Dabei wurden beide Personen auf dem Motorrad schwer verletzt. Das Mädchen kam mit einem sogenannten Polytrauma mit dem Rettungshubschrauber in ein Siegener Krankenhaus. Ein Polytrauma liegt vor, wenn mehrere schwere Verletzungen vorliegen, davon mindestens eine Verletzung lebensbedrohlich ist. Der Kradfahrer selbst wurde ebenfalls schwer verletzt, Lebensgefahr besteht nach ersten Angaben aber nicht.

Zwei Männer aus dem VW Bus wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Löffelberg war für lange Zeit voll gesperrt, im Einsatz waren neben dem Rettungshubschrauber Christoph 25 auch drei Rettungswagen, der Organisatorische Leiter Rettungsdienst und ein weiterer Notarzt.

MotorradunfallLöffelbergFreudenberg (2)
MotorradunfallLöffelbergFreudenberg (4)
MotorradunfallLöffelbergFreudenberg (3)
MotorradunfallLöffelbergFreudenberg (1)
Fotos: BS