Feuer in Littfeld – Hütte und Garage im Vollbrand

wS/at Kreuztal-Littfeld – Update – Am Samstag ist es zu einem verheerenden Brand im Burgholdinghauser Weg in Kreuztal-Littfeld gekommen. Ein großer Feuerschein wies den Einsatzkräften der Feuerwehr den Weg zu einer lichterloh brennenden Garage, aus der kleinere Explosionen zu vernehmen waren. Sofort gingen die Einsatzkräfte mit mehreren Trupps unter Atemschutz sowie dem Einsatz der Drehleiter gegen die Flammen vor. Schnell war das Feuer unter Kontrolle.

Der Besitzer des Anwesens hatte im Gartenhaus gerade den Ofen angeheizt und war mit den Vorbereitungen einer Party beschäftigt. Als er nach kurzen Erledigungen im Wohnhaus ins Gartenhaus zurückkehren wollte, stand dieses in Flammen. Diese griffen blitzschnell auf die angrenzende Garage über. Dem Besitzer gelang es noch, seinen PKW aus der Garage zu fahren.

Der geschätzte Sachschaden liegt bei 35.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Kripo nahm vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache auf. Im Einsatz waren die Feuerwehr-Einheiten aus Littfeld, Krombach und Kreuztal sowie eine Rettungswache der Hauptamtlichen Wache Siegen und der Einsatzdienst des DRK. Wehrführung und Feuerwehrarzt waren ebenfalls alarmiert.

Erstmeldung– Gegen 17:45h wurde der Feuerwehr ein Brand in Littfeld, im Burgholdinghauser Weg gemeldet. Ein großer Feuerschein wies den Einsatzkräften der Feuerwehr Littfeld, Krombach und Kreuztal dann den Weg zu einer lichterloh brennenden Garage. Sofort gingen die Einsatzkräfte mit mehreren Trupps unter Atemschutz sowie dem Einsatz der Drehleiter gegen die Flammen vor. Sehr schnell war das Feuer unter Kontrolle. Nach ersten Erkenntnissen hat sich das Feuer in einer Gartenhütte hinter der Garage ausgebreitet und die Flammen sind dann auf die Garage übergegriffen. Geschätzer Sachschaden ca. 35.000 Euro.



FeuerLittfeld

FeuerLittfeld1

FeuerinLittfeld3

FeuerinLittfeld6

FeuerinLittfeld4

FeuerinLittfeld1

FeuerinLittfeld2

FeuerwehreinsatzLittfeld

FeuerinLittfeld5

Fotos: wirSiegen.de