Einbruch in Einfamilienhaus – Täter nahmen Schmuck und Notebook mit

WwS/ots – Am Dienstag in der Zeit zwischen 07.30 und 19.00 Uhr drangen Unbekannte durch Einschlagen einer Terrassentür in ein in Wilnsdorf-Oberdielfen „Im Seifen“ gelegenes Einfamilienhaus ein. Die Einbrecher entwendeten Schmuck und ein Notebook.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 bittet mögliche Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge  „Im Seifen“ aufgefallen sind, um sachdienliche Hinweise unter 0271-7099-0.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass verdächtige Personen oder Geschehnisse sofort über den Notruf 110 gemeldet werden sollten.

Diesen Hinweis berücksichtigte am gestrigen Dienstagnachmittag eine 56-jährige Wilnsdorferin in vorbildlicher Art und Weise. Der „In der Steinkaute“ wohnenden Frau war nämlich gegen 17.10 Uhr im Einmündungsbereich In der Steinkaute / Bergstraße ein schwarzer PKW-Kombi mit Duisburger Kennzeichen aufgefallen, der mit drei Personen besetzt war. Zwei der dunkel gekleideten Insassen verließen dann den Pkw und schienen sich offenkundig für die Wohnhäuser zu interessieren. Die 56-Jährige informierte deshalb unverzüglich die Polizei, die auch gleich mit drei Streifenwagen ausrückte,  um die Verdächtigen zu überprüfen. Außerdem weist die Polizei erneut darauf hin, dass gute Riegel vor Fenstern und Türen häufig dazu führen, dass Täter ihre Einbrüche schon frühzeitig abbrechen. Einbrecher wollen nämlich schnell ins Haus einsteigen.

Eine gute Sicherung bedeutet Verzögerung – und damit ein erhöhtes Risiko für die Täter.