Bunte Klimakonferenz: Kinder malen Bilder

(wS/sw) Siegen-Wittgenstein – „Sonne, Wasser, Wind, Holz“ ist das Motto des Malwettbewerbs für Kinder und Jugendliche zum Klimaschutzkonzept Siegen-Wittgenstein, den der Kreis und die beteiligten Kommunen jetzt ausgeschrieben haben. Die Bilder werden im Rahmen der Klimakonferenz am 13. Mai in Bad Berleburg ausgestellt. Dort findet auch die Übergabe des Hauptpreises sowie vier weiterer Gewinne findet statt.

KreisSiegen„Der Wettbewerb stellt eine gute Möglichkeit dar, um Kinder spielerisch und altersgerecht an die Themen Klimaschutz und Erneuerbare Energien heranzuführen und sie dafür zu begeistern“, erläutert Landrat Paul Breuer.

Ziel ist es, bereits die Jüngsten für die Themen Energie und Klimaschutz zu sensibilisieren. Denn die Kinder von heute sind die Erwachsenen von morgen. Und die haben es dann in der Hand, wie es mit unserer Umwelt und dem Klima weitergeht. Gut ein Fünftel des Gesamtenergieverbrauchs und der CO2-Emissionen im Kreis Siegen-Wittgenstein entfallen auf die privaten Haushalte. „Deshalb ist es wichtig, dass sich Kinder bereits früh mit diesen Zukunftsthemen auseinandersetzen und deren Bedeutung erkennen“, sagt Sylvia P. Heinz von der Regionalentwicklung des Kreises, die die Klimaschutzbemühungen koordiniert, denn: „Klimaschutz fängt in den Köpfen an!“

Beim Malwettbewerb sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Bilder sollen einen erkennbaren Bezug zum Thema „erneuerbare Energien“ haben. Dabei kann es um regenerative Energien wie Sonne, Wind, Wasser und Holz oder auch um Energietechniken gehen. Alle Farbsorten und Maluntergründe sind erlaubt.

„Selbstverständlich können sich auch Kindergärten und Schulen am Wettbewerb beteiligen und Gemeinschaftswerke erstellen und abgeben“, sagt Ramona Stahl von der Regionalentwicklung des Kreises. Die Gemeinschaftsbilder gelten dabei als Einzelwerk. Die Bilder sollten, außer bei Gemeinschaftswerken, die Größe DIN A-3 nicht überschreiten. Auf der Rückseite müssen der Name des Kindes, seine Anschrift, eine E-Mail-Adresse oder eine Kontakttelefonnummer vermerkt sein. Wer möchte, kann auf das Kunstwerk auch ein Foto des Künstlers anbringen.

Mitmachen lohnt sich: Unter allen Einsendungen werden aufgrund zahlreicher Unterstützer attraktive Preise wie beispielsweise ein Gutschein für einen Kindergeburtstag mit Wanderung, Kuchen und Getränken auf dem Wittgensteiner Schieferpfad, eine Erlebniswanderung in Waldland Hohenroth, Eintrittskarten für Freizeitbäder, die Wisent-Wildnis, Museumsbesuche, Kinokarten, Bücher u.v.m. verlost. Den Hauptpreis, eine Fahrt im Heißluftballon, stellt die Energieagentur.NRW im Rahmen ihrer Angebote und Aktivitäten für Kinder und Jugendliche zur Verfügung.

Die Bilder sollten spätestens bis 9. Mai 2014 bei der Regionalentwicklung des Kreises Siegen-Wittgenstein im Technologiezentrum Siegen, Birlenbacher Straße, 57078 Siegen, eingehen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Einsender erklären sich mit ihrer Einsendung bereit, dass ihr Bild im Rahmen der Klimakonferenz in Bad Berleburg ausgestellt wird.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .