5000-Euro-Spende für Rotkreuz-Nachwuchs

(wS/drk) Siegen-Wittgenstein – Freudestrahlend trafen sich kürzlich die Vertreterinnen des DRK-Frauenvereins Siegen und des Jugendrotkreuzes beim Kreisverband in Weidenau zur Spendenübergabe. Der Anlass gab auch Grund zur Freude: Der Frauenverein hat insgesamt 5.000 Euro an das Jugendrotkreuz in Siegen-Wittgenstein übergeben.

Jugendrotkreuzleiterin Melanie Graf (li.) freut sich über die Spende des Siegener Frauenvereins. Dieser wurde vertreten durch Schatzmeisterin Elly Vlam, 1. Vorsitzende Sylvia Schürg und 2. Vorsitzende Marita Hapke (v.li.). Foto: DRK

Jugendrotkreuzleiterin Melanie Graf (li.) freut sich über die Spende des Siegener Frauenvereins. Dieser wurde vertreten durch Schatzmeisterin Elly Vlam, 1. Vorsitzende Sylvia Schürg und 2. Vorsitzende Marita Hapke (v.li.). Foto: DRK

Jugendrotkreuzleiterin Melanie Graf war überwältigt: „5.000 Euro – das ist eine tolle Summe, mit der wir einiges für unsere Jugendrotkreuzarbeit im Kreis tun können. Damit werden zwar nicht alle Wünsche realisiert werden können, aber zumindest ein großer Teil davon. Darüber freue ich mich sehr und danke dem Frauenverein auch im Namen aller Kinder und Jugendlichen, die sich mit Sicherheit genauso freuen.“

Von dem Geld sollen Poloshirts und Fleecejacken für die jüngeren Mitglieder des JRK gekauft werden, darüber hinaus fließt ein Teil der Spende in die Pflege der Homepage. Das Geld wird zudem dafür genutzt, einen Tagesausflug zu veranstalten, der insbesondere für Kinder aus sozial schwachen Familien gedacht ist, deren Eltern nicht unbedingt Geld für Ausflüge haben.

.
Anzeige