Lotsen helfen bald im REWE-Markt Burbach

(wS/bu) Burbach – Zu erkennen sind sie ab dem 24. Juni an ihren roten T-Shirts mit der Aufschrift „Einkaufslotse“. Dieser neue Service, gemeinsam organisiert von der Senioren-Service-Stelle Burbach und dem REWE-XL-Einkaufsmarkt in Burbach, bietet zukünftig insbesondere älteren Menschen Hilfestellung bei der Erledigung ihres Einkaufs.

„Wir haben festgestellt, dass die eigene Besorgung der Lebensmittel im Supermarkt eine wichtige Aufgabe im Alltag gerade bei älteren Menschen ist. Kommunikation mit den Menschen im Ort und die vielfältige Auswahl aus den Lebensmitteln zur gesunden Ernährung sorgen ebenfalls dafür, dass man auf den selbstständigen Einkauf nicht verzichten möchte“, erklärt Bürgermeister Christoph Ewers den Ansatz des neuen Projektes, denn „im Markt selbst wird dann doch nach dem richtigen Regal gesucht.“

Neben der Information über den Standort des gesuchten Produkts leisten die Einkaufslotsen aber mehr: „Sie helfen älteren Menschen bei ihrem kompletten Einkauf und begleiten sie durch die Regale und legen Nudeln, Konserven, Waschmittel und so weiter in den Einkaufswagen“, schildert Marktleiter Michael Bruckhoff. „Auch an der Kasse wird geholfen und die Ware auf das Band gelegt. Der Einkauf wird dann bei Bedarf selbstverständlich zum Auto oder Bürgerbus gebracht.“

Start des neuen Angebotes ist am Dienstag, 24. Juni 2014 im Burbacher REWE-XL-Einkaufsmarkt. Jeweils Dienstags und Freitags sind die Einkaufslotsen von 9 Uhr bis 11 Uhr im Einsatz und freuen sich auf regen Zuspruch. Das Konzept, dass modellhaft zunächst in Burbach umgesetzt wird, ist ein Bestandteil der Zukunftsinitiative Kreis Siegen-Wittgenstein – Leben und Wohnen im Alter.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .