Demo gegen "Rechte Gewalt" mit 200 Teilnehmern

(wS/si) Siegen. Gut 200 Teilnehmer nahmen am Samstag an einem Demons-trationszug unter dem Motto „Wir nehmen rechte Gewalt nicht hin“ teil. Organisiert wurde der Zug von verschiedenen Gruppen  und Verbänden der Region. Start-punkt war das Siegener Kreishaus. Von dort aus ging es über die Koblenzer Straße, den Obergraben und dann durch die Siegener Innenstadt zum Kundgebungsort, dem Scheiner-Platz. Dort wurde in Redebeiträgen dazu aufgerufen nicht wegzusehen und Nein zu sagen zu rechter Gewalt. Die Gesamtveranstaltung lief ohne jegliche Zwischenfälle ab.

2014-07-19_Siegen_Anti-Nazi-Demo_Schade_01 2014-07-19_Siegen_Anti-Nazi-Demo_Schade_02 2014-07-19_Siegen_Anti-Nazi-Demo_Schade_03 2014-07-19_Siegen_Anti-Nazi-Demo_Schade_04 2014-07-19_Siegen_Anti-Nazi-Demo_Schade_05

Fotos: wirSiegen

.

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]