Fahrradhelm verhindert schlimmere Verletzungen

(wS/ots) Erndtebrück. Aus noch ungeklärten Gründen kam ein 74-jähriger Radfahrer am Dienstagmorgen gegen 09.00 Uhr auf der K49 in Erndtebrück-Birkefehl von der Fahrbahn ab und stürzte in eine angrenzende Wiese. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer sah den  Verletzten in der Wiese liegen und verständigte den Rettungswagen, der den nicht unerheblich verletzten Senior in ein Krankenhaus transportierte. Dank eines getragenen Schutzhelmes wurden noch schwerere Verletzungen des 74-jährigen Erndtebrückers allerdings verhindert.

RTW 008

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]