King’s Singers bringen das „Great American Songbook“ nach Siegen mit

Legendäres Londoner Vokalensemble am 30. Oktober erneut im Apollo zu Gast

(wS/si) Siegen. Eines der besten Vokalensembles der Welt, die King’s Singers aus London,kommt ins Apollo – schon zum dritten Mal. Am Donnerstag, 30. Oktober, sind die berühmten Briten ab 20 Uhr im Siegener Theater an der Morleystraße 1 zu erleben. Es gibt noch (wenige) Karten.

2014-10-16_Siegen_Apollo_The_Kings_Singers(c)B. EalovegaMit lupenreiner Intonation, unverwechselbarem A-Cappella-Klangund feinem Entertainment der Marke „verybritish“ beglücken die King’s Singers ihr Publikum seit nahezu 50 Jahren. Mehr als 150 Produktionen umfasst ihre Diskographie. Über 200 neue Kompositionen haben sie uraufgeführt. Zzwei Grammys belegen ihren Sonderstatus, den die London Times mit der Schlagzeile „The superlativevocalsextett“ würdigt.

Dieses Mal widmen sich die sechs Sänger dem legendären „Great American Songbook“, jener Sammlung von Swing- und Jazz-Standards, die einst den Kern des Repertoires von Frank Sinatra, Ella Fitzgerald, Nat King Cole & Co. bildeten und bis heute Rock-und Popstars wie Robbie Williams und Rod Stewart inspirieren. Songklassiker der Gershwin-Brüder (“Love isheretostay”), von Cole Porter (“Nightand Day”) und Irvin Berlin (“Cheektocheek”)stehen auf dem Programm – es wird ein Abend voll charmanter Swing-Ohrwürmer, gewürzt mit einer guten Prise britischen Humors.

2014-10-16_Siegen_Apollo_The-Kings-Singers(c)B. EalovegaDie King’s Singers verbindet mit Siegen ihre Begeisterung über den außergewöhnlichen Klangraum des Apollo-Theaters – „one oft he finestsoundingstages I know“, wie Countertenor David Hurley schon beim ersten Siegener Gastspiel feststellte.

Übrigens, es gibt ein „Bonbon“: Wer für die neue Spielzeit noch ein Apollo-vokal-Abo erwirbt, spart erstens eine ganze Menge Geld – beim King’s Singers-Konzert beispielsweise rund ein Drittel gegenüber dem Kauf einer Einzelkarte. Außerdem dürfen alle Neu-Abonnenten kostenlos am dreitägigen Apollo-vokal-Workshop im März teilnehmen. Anmeldeformulare und Infos zum Apollo-Vokal-Abo wie auch zum Workshop können noch bis zum 30. An der Apollo-Theaterkasse (Tel. 0271-770277-2) angefordert werden.

Karten (25,50 – 37,50 Euro, ermäßigt 15,50 – 29 Euro) gibt es an der Apollo-Theaterkasse, 57072 Siegen, Morleystraße 1 (Di-Fr. 13-19 Uhr, Sa. 10-14 Uhr sowie eine Stunde vor der Vorstellung), an den Vorverkaufsstellen oder online: www.apollosiegen.de. Telefonische Kartenbestellung sind während der Theaterkasse-Öffnungszeiten möglich: 02 71 / 77 02 77-2.

Fotos: © B. Ealovega

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

.