6 Weekend-Tickets für Rock-Festival "Run to The Hillz" zu gewinnen

(wS/red) Erndtebrück – Noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk? Dann können wir Ihnen vielleicht das passende Präsent anbieten! Das Siegerland-Portal „wirSiegen.de“ in Kreuztal und der Motorrad-Club „Death Panthers MC Wittgenstein“ aus Bad Berleburg verlosen sechs Weekend-Tickets (im Wert von 35 Euro) für das „Bike & Music-Festival: Run to The Hillz“ vom 17. bis 19. Juli 2015 auf dem „Airfield“ Schameder.

Wer also noch kein passendes Weihnachtsgeschenk für seine Liebsten hat, ist mit einem Festival-Ticket unterm Baum bestimmt besser angesehen, als mit den üblichen Socken, Schlips und Co! Denn die Freunde guter Rockmusik und schicker Motorräder kommen beim „Run to The Hillz“ voll auf ihre Kosten. Die Idee zu dem „Bike & Music Festival“ stammt von einem Mitglied des Wittgensteiner Motorrad-Clubs „Death Panthers MC“.

RunToTheHillz

Den Anfang macht die Band „Edward Th.“, die am Freitag, den 17. Juli 2015, auftritt. Die „Iron Maiden“-Cover Band zieht den Zuschauer musikalisch und visuell mit ihrer detailgetreuen Performance und opulenten Bühnengestaltung in ihren Bann. Auf sie folgt die ungarische Band „Hollywood Rose“, die eine der bekanntesten Tribute-Bands in Europa ist.

Die Musiker sind alle Profis. Mit geschlossenen Augen könnte man tatsächlich das Gefühl haben, dass auf der Bühne die original Besetzung von „Guns N‘ Roses“ steht. Bevor die Musik am Samstagabend weitergeht, gibt es eine Motorrad-Stuntshow die sich sehen lassen kann. Den Zuschauern wird veranschaulicht, dass Gas geben beim Motorradfahren nicht alles ist.

Parallel dazu werden die Kleinsten bei der Kinderbetreuung unterhalten. Dort gibt es für die zukünftigen Motorradfahrer einiges zu entdecken: Den „Kidsarea“-Spielplatz, die Hüpfburg, das Kinderschminken und den „Formel 1“-Fahrsimulator. Weitere Highlights des Samstagsprogramms sind Flugshows und Rundflüge. Zudem wird abends jeweils eine Erotikshow präsentiert (Einlass ab 18 Jahren).

Am Samstagabend spielt die Band „Motorjesus“ aus Mönchengladbach. Diese Combo ist mit ihren komplett selbstgeschrieben Songs mit Vollgas auf dem Weg nach ganz oben. Ihre Markenzeichen mit Wiedererkennungswert sind Headbanger-Riffs und große Refrains. Die Jungs verströmen aus jeder einzelnen Pore puren „Rock’n’Roll“.

Mit „Nitrogods“ aus Hannover steht ein weiterer „Headliner“ der Extraklasse auf der Bühne. Diese Typen wissen genau, was sie machen; mit über 20 Jahren Bühnenerfahrung spielen sie im Stil von „Motörhead“, „The Clash“ und „ZZ-Top“ ihre eigenen Songs und treffen mit dieser Richtung immer den Geschmack des Publikums. Der Gitarrenheld spielte bereits mit Dan McCafferty von „Nazareth“und Lou Gramm von „Foreigner“.

Zwischen den Spielzeiten der beschriebenen Bands wird immer wieder Live-Musik aus dem heimischen Raum dargeboten. Wer gerne selber Musik machen will, kann ein komplettes „SONOR“-Schlagzeug gewinnen. Weitere Sachpreise einer Verlosung bei dem Event sind Motorradhelme, Bekleidung sowie Motorradzubehör im Gesamtwert von mehreren tausend Euro.

Das Festival wird mit einem Frühschoppen der anderen Art am Sonntag, den 19. Juli 2015, abgerundet. Das Veranstaltungsgelände ist durch optimale Rahmenbedingungen quasi wetterunabhängig, so dass auch ein eventueller Regenschauer die Laune der Gäste nicht trüben sollte. Vor Ort gibt es eine Händlermeile und mobile Tätowier-Studios.

Mit ein wenig Glück können unsere Leser sechs Tickets für das „Bike & Music Festival“ im kommenden Sommer in Erndtebrück-Schameder ergattern. Die Karten gelten für alle drei Tage.

So könnt ihr gewinnen: Schickt uns eine E-Mail mit dem Betreff “Run to The Hillz” und Eurem Namen sowie der vollständigen Anschrift bis Freitag, den 19. Dezember 2014, um 14 Uhr an support@wirsiegen.de. Unter allen Einsendungen verlosen wir die 6 Weekend-Tickets. Die Gewinner werden benachrichtigt, auf wirSiegen.de bekannt gegeben und ihnen werden die Karten noch bis zum Weihnachtsfest per Postversand zugeschickt. Alternativ ist die Abholung an der Abendkasse ebenfalls möglich.

Tickets für das „Bike & Music Festival“ sind außerdem ab sofort erhältlich und kosten für den Freitag 20 Euro, den Samstag 25 Euro, und den Sonntag fünf Euro sowie das Weekend-Ticket (Freitag und Samstag) 35 Euro. Wer ein Samstags- oder Weekend-Ticket besitzt hat am Sonntag freien Eintritt. An der Abendkasse kosten die Karten zwei Euro mehr.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .