Erfolg beginnt im Kopf!

Wie man mit der persönlichen Einstellung die inneren Ressourcen richtig nutzt

(wS/bu) Burbach. „Frauen sind in der heutigen Zeit vielfach auf unterschiedlichste Art und Weise gefordert. Um alles erfolgreich meistern zu können, braucht es ein gutes Management. Und dies beginnt bereits im Kopf.“ Mit diesen Worten begrüßte Burbachs Gleichstellungsbeauftragte Kerstin Stahl zahlreiche Frauen aus Burbach und Umgebung zu einem interessanten Fachvortrag zum Thema „Mentale Stärke“. Dazu hatte sie eine kompetente Referentin gewinnen können: Susanne Jud, seit vielen Jahren selbstständig im Bereich Coaching, Gesundheitsmanagement, mentale Stärke.

2014-12-10Burbach_Erfolg beginnt im Kopf_Foto_Gemeinde_Burbach

Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Burbach Kerstin Stahl (li.) und Referentin Susanne Jud (re.) führten jetzt ein Fachvortrag zum Thema „Mentale Stärke“ durch.

Zu Vortragsbeginn machte Susanne Jud mit den Zuhörerinnen eine kleine Übung zur Koordination der rechten und linken Gehirnhälfte. Diese Übungen sind einfach im Alltag anwendbar und ungemein effektiv

Susanne Jud berichtete im Laufe ihres Vortrags, wie mentale Stärke ihr selbst bereits als Kind und Jugendliche geholfen hat. Als Leistungsturnerin stellte sie schnell fest, dass Erfolg viel mit der persönlichen Einstellung und dem Abrufen von inneren Ressourcen zu tun hat. „Jeder Mensch hat alle Ressourcen in sich, die er braucht, um erfolgreich zu sein. Man muss diese nur punktgenau abrufen können. Dies ist nicht von heute auf morgen erlernbar. Aber wer dies regelmäßig trainiert, wird schnell positive Veränderungen bemerken“, so Susanne Jud.

„Wir sind, was wir denken! Wissenschaftliche Untersuchungen haben bewiesen, dass wir am Tag zwischen 30.000 und 60.000 Gedanken denken. Davon sind nur 3 % positive, aufbauende Gedanken, 27 % sind negative, zerstörende Gedanken“, wusste Kerstin Stahl. Diese Erkenntnis stimmte alle sehr nachdenklich.

Außerdem wurde an diesem Abend schnell klar, wie umfassend und komplex das Thema ist. Deshalb konnte man verschiedene Bereiche nur kurz anreißen. Um tiefer in die Materie einzusteigen, wird im nächsten Jahr ein Wochenendseminar mit Susanne Jud stattfinden. Wer weitere Informationen hierzu haben möchte, kann sich gerne per E-Mail an Kerstin Stahl wenden: k.stahl@burbach-siegerland.de

Foto: Gemeinde Burbach

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]