Heimatbund lädt zur Exkursion „Historische Wege“ ein

Wanderung im Giebelwald

(wS/red) Siegen-Wittgenstein – Das Siegerland war früher von vielen historischen Wegen durchzogen, die zum Teil zu bedeutenden überregionalen Handelsrouten gehörten. Diese Wege waren in der Zeit des Siegerländer Bergbaus und der Hüttenindustrie von existenzieller Bedeutung, denn der Warenverkehr bildete damit den dritten Sektor wirtschaftlichen Handels. Mit Hilfe dieser Wege, die im Mittelalter und in der beginnenden Neuzeit am Anfang der Industrialisierung entstanden, lassen sich die Strukturen der überregionalen Handelsbeziehungen des Siegerlandes nachvollziehen.

Logo_Heimatbund_Siegen-WittgensteinDer Heimatbund Siegerland-Wittgenstein lädt am Samstag, 16. Mai 2015, ab 14:00 Uhr zu einer Exkursion unter dem Titel „Historische Wege“ ein. Treffpunkt ist der Parkplatz „Tierpark“ (Schlesinger Straße) in Niederfischbach. Die Rundwanderung führt entlang der geschichtsträchtigen Pfade des Giebelwaldes und wird von Rudolf Keßler geleitet.

Die Tour ist bereits der zweite Teil der Erkundung des südwestlich von Siegen gelegenen Höhenzuges, der die Spuren der alten „Eisenstraßen“ noch immer gut erkennen lässt. Diesmal wird ein acht Kilometer langer Abschnitt erwandert, der gleichzeitig ein Teil der alten Straße von Siegen über Oberschelden zur Freusburg war.

Die Strecke verläuft talaufwärts vom Tierpark Niederfischbach und erinnert an einen Hohlweg, war jedoch tatsächlich einstmals eine Eisenbahntrasse. Am Ende des Tales stoßen die Teilnehmer an eine Gedenkstätte, die an die im Giebelwald gefallenen Soldaten des 2. Weltkrieges erinnern soll.

Belohnt werden die Wanderer abschließend mit einem fantastischen Ausblick über Niederfischbach sowie in Richtung Wildenburger Land und Freudenberg. Der Weg ins Tal führt am „Siegerländer Dom“ vorbei.

Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Exkursion ist eine vorherige Anmeldung. Diese nimmt die Geschäftsstelle des Heimatbundes bis spätestens 11. Mai unter Telefon 0271 333-2325 oder per E-Mail an i.tietz@siegen-wittgenstein.de entgegen. Die Teilnahme ist für Mitglieder des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein e.V. und des Arbeitskreises „Historische Wege“ kostenlos. Von allen anderen wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro erhoben.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .

67 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute