Dachstuhlbrand in Gerlingen: Brandursache geklärt

(wS/ots) Wenden-Gerlingen – Die Ursache des Feuers in der Nacht auf Mittwoch, den 10. Juni, in einem Mehrfamilienhaus in der Talbrückenstraße in Gerlingen ist geklärt (wir berichteten).

Ein Brandsachverständiger bestätigte jetzt das Ermittlungsergebnis der Olper Kreispolizeibehörde. Der Brand ist demnach in der Küche einer Wohnung im Obergeschoss ausgebrochen. Ein Bewohner hatte am Abend zuvor vergessen, die Herdplatte auszustellen. Durch die große Hitze geriet in der Nacht die Kücheneinrichtung in Brand. Das Feuer breitete sich in der Wohnung und auf den kompletten Dachstuhl aus. Glücklicherweise bemerkte eine Bewohnerin des Hauses den Brand rechtzeitig, so dass alle Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen konnten und es zu keinen Personenschäden kam. Durch das Feuer entstanden an dem Gebäude erhebliche Schäden in Höhe von etwa 140.000 Euro.

Foto: Polizei

Foto: Polizei

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .