Fahrerflucht nach Alkoholunfall – Kennzeichen verloren

(wS/ots) Kreuztal | Am Freitagabend kam es in Kreuztal-Bockenbach in der Straße Am Streffel zu einem Verkehrsunfall mit einem geparkten Pkw.

Gegen 20:40 Uhr befuhr ein Siegener weißer Kleinwagen (Suzuki Swift) die Straße Am Streffel talwärts. Im Bereich einer Linkskurve
kam der Kleinwagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Pkw. Der Kleinwagen setzte anschließend die Weiterfahrt wenige hundert Meter fort. Da er an der Unfallstelle jedoch ein Kennzeichen verlor, war das Fahrzeug schnell ermittelt und gefunden. Die weiteren Ermittlungen führten letztlich zu drei Tatverdächtigen, die jeweils als Fahrer in Frage kamen.

Die 18, 21 und 26 Jahre alten Männer waren zuvor auf einer Feier gewesen, bei der reichlich Alkohol floss. Da bislang nicht geklärt werden
konnte, wer den Unfallwagen führte, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft bei allen drei Personen eine Blutprobe durchgeführt. Die Ermittlungen der Polizei dauern weiter an. Es entstand ein Gesamtsachschaden von insgesamt ca. 9.500 EUR.

Polizeieinsatz Nordstr2015-05-30 (13)