Preisverleihung Luftballonwettbewerb

(wS/red) Wilnsdorf-Wilden 12.11.2015 | 108 Kilometer Luftlinie – so weit ist der Siegerballon des Luftballonwettbewerbs geflogen, der im Rahmen des Dorffestes des Heimat- und Bürgervereins Wilden e.V. im August durchgeführt wurde. Kürzlich fand die Siegerehrung der drei Kinder statt, deren Ballons die weitesten Reisen angetreten hatten. Von ca. 150 gestarteten Flugobjekten trafen in den letzten Wochen sieben Rückmeldungen ein. Daraus wurden die drei Sieger ermittelt, die sich über Gutscheine und Naschereien freuen durften.

Auf dem Foto sind die drei Siegerkinder mit Familien und Vertreter des Kindergartens sowie des Heimat- und Bürgervereins zu sehen. (Foto: Heimat- und Bürgerverein Wilden)

Auf dem Foto sind die drei Siegerkinder mit Familien und Vertreter des Kindergartens sowie des Heimat- und Bürgervereins zu sehen. (Foto: Heimat- und Bürgerverein Wilden)

Der erste Preis ging an Mio Camin. Auf dem zweiten und dritten Platz folgten Niels Klaus und Lias Kölsch. Der Vorstand des Heimat- und Bürgervereins bedankte sich bei dieser Gelegenheit noch einmal beim Kindergarten „Die Wilden Mäuse“, der den Wettbewerb organisiert und durchgeführt hatte, und bei den Sponsoren der Gutscheine, dem Wilnsdorfer Geschäft „Centsation 2012 – Ihr Markenoutlet“ und dem Eiscafé Cristallo.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .