Verbraucherzentrale berät Energiesparer im Rathaus Bad Berleburg

(wS/red) Bad Berleburg 05.05.2016 | Die Stadt Bad Berleburg, Sparkasse Wittgenstein und die Verbraucherzentrale NRW bieten im Rahmen eines Aktionstages einmalig Beratung zu Gebäudesanierung und Energiesparen an.

Wer in seiner Wohnung Energie und Geld sparen will, den Bau eines energiesparenden Hauses plant oder seine eigenen vier Wände mit Blick auf Energieeinsparungen sanieren möchte, für den gibt es im Kreis Siegen Wittgenstein Anfang Juni eine zusätzliche Anlaufstelle. Die Verbraucherzentrale NRW bietet in den Räumen des Rathauses der Stadt Bad Berleburg einmalig im Rahmen eines Aktionstages anbieterunabhängige Energieberatung für private Haushalte an.

Plakat: Veranstalter

Plakat und Flyer: Veranstalter

Am 02. Juni ist es soweit: zwischen 14 und 17 können Termine vereinbart werden. Die 45-minütige Beratung kostet 7,50 Euro. Für Leistungsempfänger ist die Energieberatung kostenfrei.

Damit wird die Energieberatung der Verbraucherzentrale für den Kreis mit einem weiteren Standort versuchsweise ausgeweitet. Die Initialberatung findet bislang in der Verbraucherzentrale Siegen statt. Weitere Angebote der Verbraucherzentrale, beispielsweise die Energieberatung bei Stromsparfüchsen und Modernisierungswilligen im eigenen Haus sind an vielen Standorten des Kreises verfügbar.

Der Aktionstag in Bad Berleburg kommt dank der Kooperation mit der Stadtverwaltung zustande, die den Beratungsraum stellt und die Terminvergabe für die Ratsuchenden koordiniert. „Wir würden uns freuen, wenn die Energieberatung von vielen Bad Berleburger Bürgerinnen und Bürgern in Anspruch genommen wird“, kommentiert Klimaschutzmanager Heiko Treude das Angebot., „Wenn die Resonanz gut ist, ist eine Wiederholung des Aktionstages möglich und von unserer Seite aus gewünscht.“

Energieberater Dipl.-Ing. Joachim Weid hat in der Beratung drei Ziele im Blick: Bausubstanz erhalten, Wohnkomfort steigern und den Energieverbrauch senken – im Neu- und Altbau, sowie in der Mietwohnung. Zusätzlich bringen Tipps zum optimalen Lüften und Heizen oder zur Vermeidung unnötiger Stand-by-Verluste bei Elektrogeräten auch für Mieter Sparmöglichkeiten ans Licht. Energieexperte Weid hat hierzu viele hilfreiche Informationen und Empfehlungen parat.

Termine für die Energieberatung für den 02. Juni im Rathaus Bad Berleburg werden bei Klimaschutzmanager Heiko Treude unter Tel. (0 27 51) 923 281 oder per E-Mail h.treude@bad-berleburg.de vergeben.

Das Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Energieberatung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

2016-05-05_Bad Berleburg_Verbraucherzentrale berät Energiesparer im Rathaus Bad Berleburg_Flyer_Veranstalter_01

2016-05-05_Bad Berleburg_Verbraucherzentrale berät Energiesparer im Rathaus Bad Berleburg_Flyer_Veranstalter_02

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]