Die Vereinten Nationen zu Gast an der Universität Siegen

Jung und Alt simulieren vier Tage lang die Weltorganisation. Anmeldungen sind jetzt möglich.

Rund 250 Teilnehmende, darunter Studierende sowie internationale und deutsche SchülerInnen, treffen sich vom 16. bis 19. November, um an der Uni Siegen die Vereinten Nationen zu simulieren. SiegMUN (Model United Nations) heißt die Konferenz. Bei den UN-Sitzungen schlüpfen die Teilnehmenden in die Rollen von Diplomaten eines bestimmten Landes. Sie vertreten die ihnen zugeteilten Länder und deren Positionen in Gremien. Brandaktuelle Themen, die Herausforderungen unserer Zeit widerspiegeln, werden in vier Sprachen – Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch – behandelt. Anmeldungen sind über contact@munsiegen.de möglich. Anmelden können sich alle Interessierten, egal welchen Alters und unabhängig davon, ob sie SchülerInnen oder Studierende sind.

2016-11-04_siegen_uni_vereinigte_nation

Das deutschsprachige Komitee simuliert den Europäischen Rat. Das Thema lautet „Zukunft der EU: Bestandsaufnahme und Neuausrichtung“. Auf Französisch verhandelt der Wirtschaftsrat der Westafrikanischen Staaten. Ganz aktuell: In der League of Arab States soll die Strategie zur Terrorismusbekämpfung neu bewertet werden. Die Organisation der Amerikanischen Staaten diskutiert in spanischer Sprache unter anderem den Kampf gegen das organisierte Verbrechen. Im englischsprachigen UNESCO-Komitee geht es unter anderem um Erziehungsfragen für das 21. Jahrhundert. Journalisten dürfen ihr Geschick und ihre Rolle auf dem UN-Parkett erproben. Nach erfolgreicher Teilnahme in Siegen ist es möglich, sich für die renommierte New York Simulation anzumelden

„Das grenzüberschreitende Miteinander und anwendungsorientierte Lernen macht die große Faszination der MUN aus“, sagt der Programmkoordinator Gerrit Pursch. „Eine Teilnahme an solch einer UN-Simulation ist die perfekte Ergänzung zum Studium, zur Schule oder als Weiterbildung. Neben sprachlichen Fähigkeiten werden diplomatisches Geschick, Schlüsselkompetenzen und interkulturelle Kompetenzen trainiert“, so Pursch. Das Organisationsteam der SiegMUN lädt bereits zum siebten Mal zur Konferenz ein.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="28"]