Gründungsversammlung der „Selbsthilfegruppe Epilepsie Siegen-Wittgenstein (gem.e.V.)“

(wS/red) Siegen 10.11.2016 | Am vergangenen Freitag war es endlich soweit! Die kleine Gruppe der ehrenamtlich Engagierten sollte „gemeinnützig“ werden!

Nachdem es zunächst 13 Personen waren und den Anwesenden vorgeschlagen wurde, einen gemeinnützigen Verein zu gründen wurde dieses von allen Anwesenden angenommen. Somit kam es nach Verlesung der Satzung zur Vorstandswahl.

Zum geschäftsführenden Vorstand wurden gewählt:

Erster Vorsitzender: Marc Vervenne
Stellvertretender Vorsitzender: Marc Weber
Schriftführerin Frau Nadia Brancato
Kassierer: Metin Kücükdogan
Zwei Kassenprüfer

2016-11-10_siegen_gruendungsversammlung-der-selbsthilfegruppe-epilepsie-siegen-wittgenstein-_foto_verein_01

Gründungsversammlung der „Selbsthilfegruppe Epilepsie Siegen-Wittgenstein (gem.e.V.)“ (Fotos: Verein)

Nach den Formalien erhielt der neu gegründete Verein von der Firma LivaNova, vertreten durch Christoph Heinrich, einen Spenden-Scheck über 2.200 Euro.  Diese stolze Summe wurde von Herrn Heinrich am 09.10.2016 auf dem „Mont Ventoux Charity“ „Erfahren“. Dieser Berg hat eine Steigung von 17% und eine Streckenlänge von 21 Kilometern. Die „Selbsthilfegruppe Epilepsie Siegen-Wittgenstein (gem.e.V.)“ bedankte sich nochmals herzlich bei Herrn Heinrich und der Firma LivaNova für diese Zuwendung und das Buffet.

Weitere Informationen unter www.selbsthilfegruppe-epilepsie-siegen-wittgenstein.org

2016-11-10_siegen_gruendungsversammlung-der-selbsthilfegruppe-epilepsie-siegen-wittgenstein-_foto_verein_02

Der neu gegründete Verein erhielt einen Spenden-Scheck über 2.200 Euro.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier