Pool-Billard: Erste Heimspieltage des BC Siegtal vollauf gelungen

(wS/red) Siegen 22.11.2016 | Am letzten Wochenende trat die 1. Mannschaft des BC Siegtal in der 2. Bundesliga Pool-Billard zum ersten Mal in dieser Saison im heimischen Club an. Sie hießen die gegnerischen Mannschaften BC Ludwigsburg am Samstag und PBC Bad Saulgau am Sonntag willkommen. Dabei bot der Verein erstmals jede Menge Extras für die Zuschauer. Kostenfreies Buffet und Begrüßungs-Sekt oder -O-Saft, Anmoderation der Spiele, freies Billardspielen im Anschluss, ein Tippspiel mit 50€-Gutschein-Gewinn der City-Galerie und natürlich hochklassige und spannende Matches. Dafür wurde es voll im Vereinsheim im Hohler Weg 75. Viele Mitglieder, aber auch neue Gesichter kamen vorbei und feuerten die Mannschaft an.

v.l.n.r.: Patrick Ruhnow, Klaus Schumacher, Ina Kaplan, Jörn Kaplan, Patrick Bund (Foto: Birgit Wichelhaus)

v.l.n.r.: Patrick Ruhnow, Klaus Schumacher, Ina Kaplan, Jörn Kaplan, Patrick Bund (Foto: Birgit Wichelhaus)

Ina Kaplan spielt in der 1. Mannschaft des BC Siegtal und erzählt begeistert: „Es war ein super Erlebnis! Wir freuen uns unheimlich, dass die Aktion so gut angekommen ist und wir so viele Menschen begeistern konnten. Vielen lieben Dank an die Helfer und unsere Sponsoren, aber vor allem vielen Dank an die Zuschauer! Wir würden uns wahnsinnig freuen, wenn ihr beim nächsten Spieltag am 22. Januar wieder dabei seid. Erzählt es weiter, bringt Freunde mit. Wir freuen uns über jeden Gast.“

Spielerisch lief es ebenfalls wie am Schnürchen. Am Samstag spielten die Siegener wie beflügelt und gewannen Satz um Satz. Nach der Hinrunde stand es 3:1. Jörn und Ina Kaplan sowie Patrick Ruhnow konnten ihre Matches gewinnen. Nach der Rückrunde war der Endstand 6:2. Ina Kaplan verlor zwar ihren 10-Ball-Satz, dafür punkteten alle anderen, inklusive des erst 19-jährigen Neuzugangs Patrick Bund.

Am Sonntag mussten die Krönchenstädter etwas mehr kämpfen und gaben zu Beginn direkt zwei Spiele ab. Die anderen beiden Spiele der Hinrunde konnten sie jedoch gewinnen und schließlich holten sie unter Anfeuern der Zuschauer zumindest noch ein Unentschieden.

Jörn Kaplan konnte mit seinen vier Siege am Wochenende seine 100%-Quote behaupten und führt derzeit die Spielerrangliste an. Durch die vier Punkte steht die 1. Mannschaft des BC Siegtal nun auf Platz drei der Ligatabelle mit gerade mal zwei Punkten Unterschied zum Tabellenführer.

Auch aus der Jugendabteilung gibt es erfreuliches zu berichten. Der 12-jährige Mailo Hirschberg erreichte bei seinem ersten Turnier der Jugendserie den 2. Platz und bei den Jugend-Verbandsmeisterschaften im 10-Ball den 4. Platz, wodurch er sich für die Jugend-Landesmeisterschaften qualifizieren konnte.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier