Tag der Logistik am Berufskolleg

Betriebe der Logistikbranche stellen am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung aus

(wS/red) Siegen 16.11.2016 | Am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung fand der zweite Tag der Logistik statt, dabei stellten sich verschiedene Betriebe der Logistikbranche vor. Mitarbeiter und Auszubildende der Betriebe waren als Ausbildungsbotschafter in den Vollzeitklassen der Höheren Handelsschule und der Berufsfachschule unterwegs und informierten über die Berufe Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung, Fachkraft für Lagerlogistik und Eisenbahner/in im Betriebsdienst-Fachrichtung Lokführer/Transport.

Auch für Schüler einer internationalen Förderklasse hatten die ausstellenden Betriebe viele Informationen. (Foto: Berufskolleg)

Auch für Schüler einer internationalen Förderklasse hatten die ausstellenden Betriebe viele Informationen. (Foto: Berufskolleg)

Darüber hinaus war es Herrn Thomas Hartmann, dem Abteilungsleiter für die Bereiche Spedition, Lagerberufe und KEP-Dienstleister, mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins der Speditions- und Logistikbetriebe in Südwestfalen und Altenkirchen (FSL) möglich, den renommierten Gefahrgutbeauftragten Herrn Wolfgang Sonntag von der Nagel Group zu gewinnen.

Am Vormittag wurde die jährliche Gefahrgutschulung für zwei Klassen von Auszubildenden (Spedition und Lager) durchgeführt. Am Nachmittag wurde erstmals eine Gefahrgutschulung für Mitarbeiter aus den Ausbildungsbetrieben und Fachkundelehrer angeboten. Beide Schulungen trafen auf große und positive Resonanz. Der Tag der Logistik, ein Portal auf dem die Branche der Logistikdienstleister ihre Welt von einer interessanten, abwechslungsreichen Seite präsentieren konnte, wird sicherlich in zwei Jahren fortgeführt.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier