Sichere Tagesreise des Sozialverbandes VdK Rudersdorf

(wS/red) Anzhausen/Nidda/Bad Salzhausen 17.07.2017 | Im Sozialverband VdK, Ortsverband Rudersdorf, zu dem auch die Ortsteile Anzhausen, Flammersbach und Gernsdorf gehören, findet sich sein fest etablierter und beliebter Bereich des Seniorentreffs, welcher monatlich im Pfarrheim Anzhausen in der Antoniusstraße stattfindet und regelmäßig gut besucht ist. Der Ortsverband bietet darüber hinaus mehrfach im Jahr interessante Bildungsreisen an, die zum Teil auch mehrtägig ins Ausland führen. Zuletzt erfreuten sich 49 Teilnehmer an einem ausgebuchten Tagesausflug.

Unter der Leitung von Helga Petri und Helmut Dirlenbach reisten die Teilnehmer nach Nidda und Bad Salzhausen in den hessischen Wetteraukreis. Gerade vor dem Hintergrund des tragischen Busunglücks auf der A 9 bei Münchberg, war man beruhigt, mit einem neuen, sehr komfortablen, mit allen möglichen technischen Sicherheitseinrichtungen und dazu teils barrierefrei ausgestatteten Reisebus befördert werden zu können.

Foto: Sozialverband VdK, Ortsverband Rudersdorf

Die Fahrt führte zunächst zum historischen Stadtkehr von Nidda. Nach einer Stärkung in einer traditionsreichen Hotelgastronomie und einem Rundgang über den Marktplatz, vorbei an wunderschönen alten Fachwerkhäusern, reiste die Gruppe anschließend zum nahegelegenen Kurpark nach Bad Salzhausen. Während eines Spaziergangs durch den herrlichen Park, wurde bei schönstem Sonnenschein die Möglichkeit genutzt, von der einen oder anderen Quelle Heilwasser zu kosten.

Als bemerkenswerter Abschluss wurden in einem angenehmen Ambiente unter freiem Himmel die Gaumen aller Feinschmecker verwöhnt.

Nach sicherer Rückkehr blickte die Reisegruppe auf einen rundum gelungenen Sommertagesausflug zurück.

Weitere Informationen über den Sozialverband Vdk, Ortsverband Rudersdorf, finden sich auf seiner Internetseite.
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier