Brand mit drei Verletzten und 100.000 Euro Sachschaden

(wS/ots) Siegen 11.09.2017 | Am Sonntagmorgen erlitten bei einem Zimmerbrand in einem zweigeschossigen Flachdachgebäude einer sozialen Einrichtung in der Siegener Rathenaustraße drei Personen eine Rauchgasvergiftung. Der Rettungsdienst lieferte die Verletzten in ein örtliches Krankenhaus ein.

Bei dem Feuer entstand noch erster Schätzung der Polizei ein Gebäudeschaden von rund 100.000 Euro.

Das Siegener Kriminalkommissariat 1 ermittelt jetzt zur Brandursache.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier