PUSH feiert Abrissparty im Jugendzentrum

PUSH – The Wrecking Ball

(wS/red) Hilchenbach 13.11.2018 | Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr hat der PUSH-Verein in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach das große Vergnügen ein besonderes Event ankündigen zu dürfen: Am 22. Dezember 2018 wird am „PUSH-The Wrecking Ball“ im Jugendzentrum Dahlbruch letztmalig die musikalische und kulturelle Abrissbirne geschwungen.

Ein Stück PUSH-Geschichte wird im nächsten Jahr 2019 in Schutt und Asche gelegt. Der Gebäudekomplex mit Jugendzentrum und Turnhalle rund um den Bernhard-Weiß-Platz in Dahlbruch erhält ein Upgrade. Nötig wird dies aufgrund des Städtebauprojektes „Kultureller Marktplatz“ der Stadt Hilchenbach, welches die kulturelle und soziale Zukunft des Platzes baulich verbessern möchte.

Auf dem „Wrecking Ball“ verabschieden sich kurz vor Weihnachten viele Musikerinnen und Musiker sowie zahlreiche Gäste von nah und fern von diesem altehrwürdigen Gebäude, welches den persönlichen und jugendkulturellen Lebensweg von Generationen seit dem Jahr 2002 mitgeprägt hat. Es wird die letzte Veranstaltung mit Livemusik sein, bevor im neuen Jahr im „NoLimits“ die Lichter für immer ausgehen.

Der PUSH Verein lädt alle Freundinnen und Freunde der Jugendkultur ein, dabei zu sein und mitzufeiern. Auf dem Programm stehen ab 17.00 Uhr kreative Workshops mit der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein, dem Rocktruck von MOMUs Mobiler Musikschule und dem Verein Style Fiasko. Die „Buddies“ von der Uzing-Crew unterhalten mit Tricks auf dem BMX und ab 19.00 Uhr rocken dann vier Livebands das Haus. Energiegeladen und laut bringen Return to Ashes, Mortal Hatred, Space Ventura und Nummerfünf das Publikum durch eine furiose Nacht.

Im Anschluss geben sich auf der „Openstage“ viele Überraschungsgäste aus sechtzehn Jahren PUSH-Geschichte die Ehre. Man darf auf sich einzigartige Jams freuen! Für die abschließende Afterhour bringt DJ Mokult die Turntables zum Glühen. Mehr verraten die Gastgeber an dieser Stelle noch nicht, die noch einige „Specials“ parat haben. Der Eintritt zu dieser legendären Abrissparty ist frei!

Die Veranstaltung wird unter anderem unterstützt durch Förderfonds „Junge Kultur 2018“ des Kreises Siegen-Wittgenstein, dem Stützpunkt create music NRW sowie zahlreiche Sponsoren, bei denen sich der PUSH Verein herzlich bedankt!

Weitere Informationen unter: www.push-ev.de oder im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach, h.kuehn@hilchenbach.de, Telefon 0170-7988609.

Foto & Flyer: Stadt Hilchenbach

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier