Hochschwangere fährt ungebremst auf Pkw auf, bleibt aber unverletzt

(wS/red) Siegen 25.01.2021 | Leichtverletzte Frau kommt ins Krankenhaus

In den heutigen Nachmittagsstunden ereignete sich auf der Leimbachstraße ein Auffahrunfall.
Ein Mercedes, der in Fahrtrichtung Siegen unterwegs war musste verkehrsbedingt abbremsen. Eine hinter ihm fahrende hochschwangere Frau (9. Monat) in einem Seat erfasste die Situation zu spät und fuhr ungebremst auf den Mercedes auf.

Eine Beifahrerin im Mercedes wurde dabei leicht verletzt, sie wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. Die schwangere Seat-Fahrerin blieb bei dem Unfall gänzlich unverletzt.

Fotos: Marcel Groß wirSiegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier