Diakonie Klinikum Jung-Stilling: Mützchen-Spende für die Geburtshilfe

(wS/Si) Siegen 27.07.2021 | Farbenfrohe Mützchen für Neugeborene am „Stilling“

Seniorin spendet selbstgestrickte Präsente an die Geburtshilfe des Diakonie Klinikums in Siegen

Ob blau, grün oder rot: Ein großer Korb voller bunter Baby-Mützchen hat die Fachabteilung Geburtshilfe und Pränatalmedizin am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen erreicht. Selbst gestrickt hat die Präsente Lore Willmes aus Drolshagen. Je eine Mütze pro Tag fertigt die Seniorin an, um sie dann einem guten Zweck zukommen zu lassen. Dr. Flutura Dede, Chefärztin der Geburtshilfe und Pränatalmedizin, nahm die farbenfrohe Spende dankbar an: „Mit den Mützchen sind die Neugeborenen gut vor Wind und Kälte geschützt.

Foto: Über die Babymützchen-Spende freuen sich Dr. Flutura Dede, Chefärztin der Fachabteilung Geburtshilfe und Pränatalmedizin am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen, und Klinikums-Verwaltungsdirektor Jan Meyer.

Wir freuen uns schon darauf, sie den Eltern zu übergeben.“ Dem schloss sich Klinikums-Verwaltungsdirektor Jan Meyer an: „Man sieht, dass viel Herzblut in die Strickarbeit geflossen ist. Für ihr Engagement danken wir der Spenderin herzlich.“

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier