Regional Nachrichten

Landesregierung verharmlost Drogenbesitz

wS/jk   Düsseldorf/Siegen  – Seit dem 1. Juni, also seit genau einem Monat, ist der Besitz von bestimmten Drogenmengen für den Eigengebrauch in Nordrhein-Westfalen straffrei. Eine entsprechende Verordnung hatte die rot-grüne Landesregierung erlassen. Demnach sind der Besitz weicher Drogen bis zu zehn Gramm straffrei, der Besitz harter Drogen wie Heroin bis zu einem halben Gramm. Der Siegerländer Landtagsabgeordnete Jens Kamieth kritisiert ...

Weiterlesen »

Tabea Stoffers und Katrin Schramm mit Studienpreis des Kreises ausgezeichnet

wS/ksw    Siegen-Wittgenstein –   „Die Verleihung des mittlerweile 24. Studienpreises ist ein weiterer Beweis dafür, dass sich unsere Region zu ihrer Universität und die Universität zu ihrer Region bekennen!“ Dies betonte Landrat Paul Breuer bei der diesjährigen Verleihung des Studienpreises des Kreises Siegen-Wittgenstein an zwei Absolventinnen der Universität Siegen. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Technologiezentrum in Siegen-Geisweid wurden Tabea Stoffers ...

Weiterlesen »

Förderprogramme für Unternehmen und Existenzgründer

wS/ihk   Siegen  – Unternehmer aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) und solche, die es werden wollen, sollten sich den 13. Juli 2011 vormerken. Zwischen 10 und 16:30 Uhr findet in der IHK Siegen, Koblenzer Straße 121, 57072 Siegen, ein Beratungssprechtag zum Thema „öffentliche Finanzierungshilfen“ statt. Mit dabei sind Experten der NRW-Bank und der Bürgschaftsbank NRW. Interessierte haben ...

Weiterlesen »

„Spukhafter Fernwirkung“ auf der Spur

wS/uni   Siegen   –   Das Team um Professor Dr. Otfried Gühne (Naturwissenschaftlich-technische Fakultät, Theoretische Physik) beschäftigt sich mit Quanteninformationsverarbeitung und den Grundlagen der Quantenmechanik. Speziell forscht die Gruppe an der Charakterisierung von „Verschränkung“, einer „spukhaften Fernwirkung“, wie Einstein sie genannt hat, die zentral für viele Anwendungen ist, z.B. für die Kryptographie oder die Entwicklung leistungsstarker Quantencomputer, deren wichtige Grundlage verschränkte Zustände ...

Weiterlesen »

„Das hat mich als junges Mädchen fasziniert“

wS/dsw    Siegen  –    „Das hätte ich mir im Leben nicht träumen lassen“, sagt Inge Räuchle lächelnd und schaut zu dem schwarzen Ohrensessel auf der gegenüberliegenden Seite des Zimmers. „Unsere Geschichte ist einmalig“, entgegnet der dort sitzende Heinz Kintz mit einem verschmitzten Grinsen. Er war 22, sie 18 Jahre alt als sie sich das letzte Mal gesehen haben. Erst jetzt, nach ...

Weiterlesen »

Vortrag zum Thema „Psychische Erkrankungen“

wS/ksw   Siegen   –   Psychische Erkrankungen haben viele Gesichter, viele Ursachen und erzeugen einen hohen Leidensdruck nicht nur bei Betroffenen, sondern auch bei Angehörigen und Betreuern. Der Vortrag „Psychische Erkrankungen“ von Peter Wüllner, Psychiatrische Institutionsambulanz Kreisklinikum Siegen, erklärt, wer erkrankt und warum und was man vorbeugend dagegen tun kann. Außerdem stellt der Referent auch verschiedene Hilfsangebote vor. Diese Vortragsveranstaltung im Rahmen ...

Weiterlesen »

Kreuztal: Rollerfahrer leicht verletzt

wS/wf.    Kreuztal  –   Unfall am späten Donnerstagnachmittag kurz vor 18:00 Uhr in Kreuztal auf der Siegener Straße vor dem Rathaus.  Ein 33-jähriger Rollerfahrer war in Richtung Hauptkreuzung unterwegs. Aufgrund des stockenden Autoverkehrs fuhr er rechts an wartenden Fahrzeugen vorbei. Ein 45-jähriger PKW Führer, der aus Richtung Hauptkreuzung nach links in die Tiefgarage einbiegen wollte, erkannte den Rollerfahrer zu spät. Es ...

Weiterlesen »

Straße, Schiene und Wasserstraßen besser vernetzen

wS/ihk     Siegen   – Bis zum Jahr 2025 werden allen Verkehrsprognosen zufolge die Güterverkehrsleistungen bundesweit um rund 70 Prozent zunehmen. Ist die Region zwischen Hagen, Wetzlar und dem Kreis Altenkirchen darauf ausreichend vorbereitet? Wo muss die Verkehrsinfrastruktur wie verbessert werden, um auch in Zukunft sicherzustellen, dass die Produkte der vielen mittelständischen Industriebetriebe aus dieser Region zuverlässig zu den Kunden auf den ...

Weiterlesen »

100.000. Besucher der kulturgeschichtlichen Abteilung des Museums begrüßt

wS/wi    Wilnsdorf  – Da staunte die achtjährige Alexa Hennings aus Ewersbach nicht schlecht, als ihr die Wilnsdorfer Bürgermeisterin Christa Schuppler ein Plüsch-Mammut überreichte und mitteilte, dass sie der 100.000. Besucher der kulturgeschichtlichen Abteilung des Museums Wilnsdorf ist. Zur Erinnerung: Das 1993 eröffnete Museum Wilnsdorf wurde am 3. Oktober 2003 um eine kulturgeschichtliche Abteilung erweitert, die die Möglichkeit bietet, die Weltgeschichte ...

Weiterlesen »

Blick hinter die Kreissaaltüren

wS/dsw   Siegen   –  Geburtstage wollen vorbereitet sein: Am Mittwoch, 6. Juli, ab 18.30 Uhr informiert Chefarzt Dr. Bernd Gerresheim im Jung-Stilling Krankenhaus (Diakonie Klinikum) über Schwangerschaft und Geburt. Mütter und Väter können den Kreißsaal besichtigen und Fragen an den ärztlichen Experten stellen. Das Programm beginnt mit einem Vortrag in der Caféteria, dem eine Stippvisite in der Geburtshilfe-Abteilung folgt. Mit dem ...

Weiterlesen »