Hobby-Fußball-Turnier: Zweite inoffizielle Stadtmeisterschaft

wS/hi     Hilchenbach     Vor einigen Tagen fand zum zweiten Mal das von der Stadtjugendpflege und dem CVJM Hilchenbach organisierte Hobby-Fußball-Turnier statt. Acht Mannschaften standen sich in der Hilchenbacher Turnhalle zur inoffiziellen Stadtmeisterschaft in zwei Gruppen gegenüber.  Aus der ersten Gruppe erreichten die Mannschaften NoLimits 2 und HC SeelTrup das Halbfinale. Dort trafen sie auf die Teams Sportpalast und NoLimits 1. Im ersten Halbfinale standen sich die beiden Mannschaften des Dahlbrucher Jugendzentrums „NoLimits“ gegenüber.
Dabei behielt die „Zweite“ mit 4:0 die Oberhand. Auch das andere Halbfinale endete deutlich: Der HC Seeltrup gewann mit 6:0 gegen Sportplast. Diese sicherten sich mit 2:1 gegen NoLimits 1 den 3. Platz. In einem spannenden und ausgeglichenen Finale gewann NoLimits 2 mit 1:0 gegen den HC SeelTrup.

Die drei besten Mannschaften wurden mit Preisen, die das Sportgeschäft Voswinkel und der Sportpark Siegerland gestiftet hatten sowie mit je einem Pokal belohnt. Für das leibliche Wohl sorgten die jugendlichen Besucher des Jugendzentrum „Next Generation“, welche einen Stand mit Getränken, Waffeln, Würstchen, Salaten sowie Kaffee und Kuchen bewirtschafteten. Die Organisatoren Lars Friedrich vom CVJM Hilchenbach und Stadtjugendpfleger Roman Mengel waren sehr zufrieden mit dem Turnier, in dem stets fair gespielt wurde und keinerlei Verletzungen zu beklagen waren.

Wer Interesse an einer Teilnahme im nächsten Jahr hat, kann sich gerne bei Roman Mengel per Email unter r_mengel@hilchenbach.de melden.