Olpe: Geflüchteter Unfallverursacher reumütig

wS/po – Olpe – Am Donnerstagabend flüchtete ein zunächst unbekannter Autofahrer nach einem Unfall in Altenkleusheim von der Unfallstelle.

Auf der schneeglatten Fahrbahn war er mit seinem Wagen zuvor in der Straße „Auf der Leie“ ins Rutschen geraten und gegen eine Zauntür geprallt. Durch den Aufprall schleuderte ein Türflügel des Holzzauns bis vor die Haustür eines 68-jährigen Anwohners.

Der 68-Jährige befand sich zu dieser Zeit im Wohnhaus und hörte einen lauten Knall. Als er an der Haustür nachschaute, sah er den Unfallverursacher mit ausgeschaltetem Licht  von dannen fahren. An seinem Zaun war ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstanden.

Zunächst fehlte vom Flüchtigen jede Spur, doch am Freitagmorgen erschien der 21-jährige Unfallverursacher schuldbewusst auf der Wache in Olpe und gab sich als flüchtiger Autofahrer zu erkennen.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige