Missbrauch einer Elfjährigen: Täter legt Geständnis ab

wS/wf.   Siegen    –   Ein 25-Jähriger Mann, der wegen  Vergewaltigung einer 65-Jährigen im Bereich des Hermelsbacher Friedhofs am 12.3.2011 im Juli 2011 zu drei Jahren Haft verurteilt wurde und derzeit in Haft einsitzt, hat nun auch den Missbrauch an einem 11 Jahre alten Mädchen gestanden.  Die Tat geschah im Februar 2011, ebenfalls in der Nähe des Friedhofs. Sollten die Angaben des mutmaßlichen Täters Glaubwürdig sein, kommt es zu einer neuen Anklage. Dieses teilte am heutigen Dienstag Oberstaatsanwalt Johannes Daheim von der Siegener Staatsanwaltschaft am Rande des Pressegespräches mit.