Firmenlauf: Teilnehmerlimit erreicht

wS/sp  Siegen  – 27.06.2012  – Noch eine Woche bis zum 9. Siegerländer AOK-Firmenlauf am 4. Juli und erstmals in  der Geschichte der Veranstaltung wurde ein Teilnehmerlimit festgelegt. Mittlerweile liegen dem Veranstalter knapp 8.500 Meldungen vor. „Als wir uns mit der Stadt, der Polizei, Landesbetrieb Straßen NRW, VWS, THW und DRK vor zwei Monaten zusammengesetzt haben, war diese Entwicklung nicht absehbar. So sehr wir uns über die große Resonanz freuen, die Starterzahlen gehen an die Kapazitätsgrenze der Strecke.

Kurzfristig war eine veränderte Streckenführung nicht möglich, deshalb haben wir nun Stopp gesagt.“, so Martin Hoffmann vom Organisationsteam. Es sind also keine Nachmeldungen mehr möglich. Wer sich aber am nächsten Mittwochabend noch aktiv beim AOK-Firmenlauf beteiligen will, ist eingeladen, die Läuferinnen und Läufer zu unterstützen. An der 5,5km Runde durch Siegen und Weidenau gibt es bislang 12 Stimmungspunkte mit Bands, DJs und Musikanlagen, die ab ca. 19 Uhr für Stimmung sorgen.

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]