Berghoch mit Laster überschlagen

wS/ots Wilnsdorf – 14.10.2012 – Mächtig viel Glück hatten die Insassen eines 3,5 Tonnen Lastwagen bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht zum Sonntag gegen 23:30 Uhr auf der Kreisstraße 11 zwischen Wilnsdorf-Flammersbach und Feuersbacher Furt. Der 21-jährige Fahrer eines 3,5 Tonnen Laster befuhr die steil ansteigende Kreisstraße in Fahrtrichtung Flammersbach, als, wie die Polizei sagt, „Vermutlich“ ein Reh über die Fahrbahn gelaufen sei. Hierbei habe sich der 21-jährige Fahrer derart erschreckt, dass er auf dem Steilstück kurz vor dem Fußballplatz das Lenkrad verriss und sich mit dem Fahrzeug überschlug, das anschließend auf dem Dach liegen blieb. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Bilder: wirSiegen.de

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]