Kein Brand: Oberlandleitung verursacht Funkenflug

wS/wf. Netphen – 29.01.2013 – Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden Kräfte der Feuerwehr in Netphen am Dienstagabend in der Schömelstraße gerufen. Wurden die Kräfte der Feuerwehr mit dem Alarmstichwort „Dachstuhlbrand“ zum Einsatzort alarmiert, stellte sich schnell heraus, dass es sich bei dem Einsatzgeschehen nicht um einen Brand handelte.

Eine Stromführende Überlandleitung über dem Dach eines Hauses war der Auslöser des Einsatzes. Diese schlug zeitweise Funken. Die Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle ab und bestellte den zuständigen Stromversorger. Die RWE nahmen dann sofort Reparaturarbeiten an der Leitung auf. Dazu musste die Leitung abgestellt werden und einige Häuser im Nahbereich werden, solange die Reparatur andauert, keinen Strom haben.

Fotos: Michael Handke

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .