Anzhausen/Flammersbach gewinnt Wilnsdorfer Gemeindemeisterschaft

wS/sp – Gernsdorf – Die SpVg Anzhausen/Flammersbach ist der diesjährige Gemeindemeister aus Wilnsdorf. Im Finale des Sommerturniers in der Henneberg-Arena gewann die Mannschaft von Trainer Jan Wagner mit 7:6 im Elfmeterschießen gegen die TSG Adler Dielfen. Nach der regulären Spielzeit von 30 Minuten stand es 1:1 zwischen beiden Teams.

GemeindemeisterWilnsdorf

Der Wilnsdorfer Gemeindesportverbands-Vorsitzende Erich Upphoff überreichte Anzhausens Kapitän Schmitt die Siegertafel. Fotos: Jürgen Kirsch / wirSiegen.de

Besonders kurios: Das SAF-Team war vor allem vom Punkt erfolgreich. Schon in der Vorrunde gelang Anzhausen/Flammersbach kein Sieg. Man unterlag Gastgeber TSV Weißtal mit 0:1 und die Partie gegen den TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf endete torlos. Nach Punkt- und Torgleichheit mit den Wilnsdorfern, die ebenfalls mit 0:1 gegen Weißtal verloren, musste schon hier das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen.

Anzhausen/Flammersbach setzte sich durch. Auch im Halbfinale besiegte die SAF den VfB Wilden vom Elfmeterpunkt mit 5:3. Durch drei gewonnene Elfmeterschießen erlangte Anzhausen/Flammersbach den Gemeindetitel. Finalgegner Dielfen wurde ebenfalls Zweiter in der Gruppe B, in der Wilden als Sieger hervor ging. Im Halbfinale behauptete sich Dielfen mit 2:0 gegen Weißtal.

GemeindemeisterWilnsdorf-2

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .