Bad Berleburger ließ Feuer unbeaufsichtigt zurück

wS/ots – Bad Berleburg – Ein Bad Berleburger entzündete am Sonntagnachmittag auf seinem Brennholzlagerplatz im Außenbereich der Stadt Bad Berleburg altes Holz und alte Spanplatten. Schließlich verließ der Mann jedoch den Platz und ließ das Feuer unbeaufsichtigt zurück.

Infolge der Trockenheit der letzten Wochen verbrannte so bereits das Gras im Umkreis der Feuerstelle. Ein Übergreifen auf das nahe liegende, wilde Strauchwerk und die Brennholzstapel stand zu befürchten. Besorgte Anwohner versuchten vergeblich, das Feuer mit Wassereimern zu löschen.

Die alarmierte Feuerwehr Bad Berleburg konnte das Feuer schließlich löschen. Die Polizei fertigte gegen den Verantwortlichen eine Anzeige.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .