3600 Euro für die DRK-Kinderklinik

wS/oo  – Siegen – Der DRK-Frauenverein Siegen und der Verein der Freunde und Förderer unterstützen die DRK-Kinderklinik mit Spende von 3.600 Euro bei Umsetzung wichtiger Projekte. Über eine stattliche Spende in Höhe von 3.600 Euro konnte sich Stefanie Wied, Geschäftsführerin der DRK-Kinderklinik Siegen, freuen. Verdanken tut die Klinik auf dem Wellersberg das Geld, das u.a. für die aktuell anstehende Renovierung von Zimmern der Intensivstation sowie der Station 4 verwendet werden soll, dem DRK-Frauenverein Siegen sowie dem Verein der Freunde und Förderer der Kinderklinik.

Die stolze Summe haben die beiden Vereine, vertreten durch Sylvia Schürg (Vorsitzende des DRK-Frauenvereins) und Günter Klaas (Vorstandsmitglied des Fördervereins), in den letzten Monaten aktiv gesammelt und möchten damit nun ihr jahrelanges Engagement zugunsten der Versorgung der Kinder und Jugendlichen bekräftigen. Natürlich ist man auf dem Wellersberg sehr dankbar für dieses Engagement aus der Region, dennoch erlaubt man sich, auch im Vorfeld des Jahreswechsels um Spenden für die DRK-Kinderklinik zu bitten. Können doch viele dringend notwendige Anschaffungen an medizinischen, therapeutischen oder unterhaltenden Materialien kaum aus den eigenen Mitteln gedeckt werden.

Dabei hilft jeder Spendenbeitrag, egal ob mit einer Kleinspende von 5.- € für die www.spendenaktion-motorrad.de , bei der Spender sogar noch attraktive Preise gewinnen können oder mit größeren Firmen- oder Privatspenden, mit denen dann konkret benötigte Geräte wie etwa neue Pulsoxymeter oder Trainingspuppen zur Übung eines Notfalls angeschafft werden können. Wer konkret helfen möchte, kann sich gerne direkt an Bettina Kowatsch unter 0271/2345-442 wenden oder sich auf www.drk-kinderklinik.de unter dem Punkt „Spenden“ informieren.

DRKSpende

Günter Klaas (l.), Stefanie Wied (m.), Sylvia Schürg (r.) in einem der renovierten Zimmer auf Intensivstation.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]
.