Ramadani vs. Kelle: Protokoll eines Streitgesprächs

BirgitKelleArchivwirSiegenZanaRamadani

(wS/jk) Siegen – Zwei Welten prallten aufeinander: Beim Streitgespräch zwischen der populären Autorin und Journalistin Birgit Kelle und der Siegerländer Femen-Aktivistin Zana Ramadani. Im Spandauer Saal der Siegerlandhalle in Siegen trafen sie sich zum Streitgespräch über das Thema „Familienpolitik im 21. Jahrhundert“. Eingeladen hatte die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung/Konservatives Forum der CDU Siegen-Wittgenstein. Jens Kamieth, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Siegen und Mitglied des Landtages der CDU, war in 2012 einer der Taufpaten des wiedergegründeten OMV Kreisverbandes und hielt das Schlusswort.

Die Diskussion zwischen den beiden Frauen stieß auf reges Interesse. Zahlreiche Besucher waren vor Ort. Die „Highlights“ des Streitgesprächs haben wir in bewegten Bildern zusammengefasst:


Ramadani vs. Kelle: Protokoll eines Streitgesprächs

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .

855 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute