Grünen-Sprecherin Helga Rock verabschiedet

(wS/si)  Kreis Siegen-Wittgenstein – Der Kreisverband der Grünen in Siegen-Wittgenstein hat im Rahmen seiner Wahlkreisvollversammlung die langjährige Sprecherin der Kreistagsfraktion, Helga Rock, verabschiedet. Helga Rock wird bei der anstehenden Wahl im kommenden Mai nicht wieder für ein Kreistagsmandat kandidieren.
Helga Rock, Sprecherin der Kreistagsfraktion "Die Grünen" wurde verabschiedet. Foto: Die Grünen.

Helga Rock, Sprecherin der Kreistagsfraktion „Die Grünen“ wurde verabschiedet. Foto: Die Grünen.

Das Sprecherteam des Kreisverbandes, Dr. Peter Neuhaus und Florian Kraft, bedankt sich bei Helga Rock für die langjährige, erfolgreiche Arbeit für die Grünen in Siegen-Wittgenstein: „Helga Rock ist seit der ersten Stunde im Kreisverband aktiv und hat nicht nur wertvolle Pionierarbeit geleistet, sondern die Entwicklung in den vergangenen drei Jahrzehnten entscheidend mitgestaltet. Damit hat sie die Basis für eine starke Grüne Stimme im Kreis Siegen-Wittgenstein gelegt und dazu beigetragen, dass Grüne Fraktionen in nahezu allen Stadt- und Gemeinderäten sowie im Kreistag etabliert und anerkannt sind.“
Politische Arbeit fortsetzen
Helga Rock lege in ihrer politischen Arbeit großen Wert auf einen intensiven Austausch mit allen Beteiligten, so Neuhaus und Kraft: „Um politischen Erfolg zu haben, müssen Mehrheiten generiert werden. Dies gelingt nur durch zahlreiche Gespräche, auch mit anderen Fraktionen. Durch ihre hervorragende Vernetzung hat Helga Rock viele Grüne Erfolge erst ermöglicht. Darüber hinaus profitierten auch neue Fraktionsmitglieder von ihren wertvollen politischen Erfahrungen.“
Helga Rock wird – nicht zuletzt im Stadtverband Netphen – der Grünen Politik auch weiterhin treu bleiben. Der Kreisverband Siegen-Wittgenstein wünscht Helga Rock persönlich wie politisch für die Zukunft alles Gute.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]

.

240 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute