Exhibitionist in Tatortnähe gestellt:Kripo ermittelt

(wS/ots) Siegen  – Wegen exhibitionistischer Handlungen ermittelt aktuell das Siegener Kriminalkommissariat 1 gegen einen 31-jährigen Mann aus dem südlichen Siegerland.

Der Mann hatte sich am Donnerstagabend gegen 20 Uhr vor einer aus mehreren weiblichen Jugendlichen bestehenden Tanzgruppe im Bereich eines Parkplatzes an der Siegerlandhalle entblößt und war dann von der diesbezüglich alarmierten Polizei im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen noch in unmittelbarer Tatortnähe gestellt worden.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]

.